Deutsche Bank AktivKonto

Kontoführungsgebühr pro Jahr:70,80 €
Girocard (EC-Karte):0,00 €
Deutsche Bank Partnerkarte (EC-Karte):0,00 €
Visa Card (Kreditkarte):18,00 €
Deutsche Bank Partnerkarte (Kreditkarte):12,00 €
Dispozinsen (Überziehungszinsen):10,90% Sollzinsen pro Jahr
Fälligkeit der Zinszahlungenvierteljährlich
Zinsen für Guthaben:0,01% Habenszinsen pro Jahr
Neukundenprämie:
Auszeichnung:

Das Deutsche Bank AktivKonto

Das AktivKonto der Deutschen Bank kann in nur wenigen Minuten online eröffnet und dann auch sofort genutzt werden. Die Deutsche Bank Mobile App nutzt innovative Sicherungsfunktionen und kann beispielsweise mit einem Fingerabdruck-Log-in versehen werden.

Die Konditionen des Deutsche Bank AktivKontos

Der monatliche Grundpreis des Deutsche Bank AktivKontos liegt bei 5,90 Euro. Zum Deutsche Bank AktivKonto gehören zwei Karten: Eine Kontokarte und - bei passender Bonität – eine Kreditkarte. Beide Karten lassen sich mit persönlichen Wunschmotiven gegen eine Gebühr von 7,99 Euro pro Karte versehen. Mit den Karten können Verbraucher weltweit kostenlose Bargeldabhebungen vornehmen. Auch ein Dispokredit kann auf dem Deutsche Bank AktivKonto ganz einfach eingerichtet werden. Wer das Mindestalter von 18 Jahren und die entsprechende Kreditwürdigkeit vorweisen kann, kann bis zu 500 Euro Sofort-Dispo zum Zinssatz von 10,90% erhalten. Die Abrechnung für den Dispo erfolgt vierteljährlich. Wie bei vielen reinen Online-Konten kann der Weg in eine Filiale der Deutschen Bank mit Kosten verbunden sein. Eine beleghafte Überweisung am Schalter kostet beispielsweise für AktivKonto-Kunden 1,50 Euro. Da ist es besser, doch lieber auf das kostenlose Online-Banking oder die Kontoführung per App zurückgreifen - hier sind die Transaktionen in der Regel kostenlos inklusive, wenn sie in Euro-Währung und per Standard im Inland online durchgeführt werden.

Online und mobil jederzeit Zugriff aufs Konto

Mit dem Deutsche Bank AktivKonto kann man online oder mobil per Banking App auf das Girokonto zugreifen. Zu den Leistungen gehört ein digitales Postfach, in dem beispielsweise alle Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen archiviert werden können. Der integrierte FinanzPlaner bietet verschiedene Kategorien, um etwa Ausgaben und Einnahmen übersichtlich anzuordnen. Auch die umständlichen TAN-Listen gehören mit dem Banking der Deutschen Bank der Vergangenheit an: Mit dem Deutsche Bank AktivKonto nutzt man ganz einfach die photoTAN-Funktion. Die Banking App der Deutschen Bank ist selbstverständlich kostenlos und bietet die Option für das Log-in per Fingerprint und viele weitere Anpassungsmöglichkeiten, die die Übersicht über das eigene Girokonto erleichtern. Mit der sogenannten SmartÜberweisung können Kunden auch einfach ihre Rechnung fotografieren und dann überweisen. Ganz nach Wunsch können Deutsche-Bank-AktivKonto-Kunden die gewünschten Services in ihrem persönlichen Online-Banking beantragen und freischalten lassen.

Das Kartenduo aus Banking Card und MasterCard Standard

Zum AktivKonto der Deutschen Bank gehören gleich zwei Karten: Deutsche Bank Card und die MasterCard Standard. Die Bank Card ist kostenfrei, für die MasterCard werden 18,00 Euro Jahresgebühr berechnet. Die Deutsche Bank Card ist eine Maestro-Girocard und ermöglicht Kartenzahlungen sowie weltweit kostenlose Bargeldabhebungen. In Deutschland können Deutsche-Bank-AktivKonto-Kunden das Geldautomatennetz der Cash Group für kostenlose Bargeldverfügungen nutzen. Im Ausland stehen Geldautomaten der Deutschen Bank und der Kooperationsbanken für kostenfreie Bargeld-Abhebungen zur Verfügung. Mit der MasterCard Standard kann man ebenfalls rund um den Globus Bargeld abheben, sowie bei Millionen Akzeptanzstellen und beim Online-Shopping bezahlen.

Vorteile des Deutsche Bank AktivKontos

Das Girokonto der Deutschen Bank überzeugt mit einer günstigen monatlichen Grundgebühr von 5,90 Euro, mit der Banking Card, mit der weltweit kostenfreie Bargeldverfügungen möglich sind, und einer MasterCard Standard für nur 18,00 Euro im Jahr. Mit der Cash Group haben die Kunden der Deutschen Bank zudem Zugriff auf ein großes Netz von circa 9.000 Geldautomaten und die Bargeldabhebung an den Kassen von 1.300 Shell-Tankstellen in Deutschland.

Videolegitimation bei der Deutschen Bank: Kontoeröffnung innerhalb weniger Minuten

Das Deutsche Bank AktivKonto kann innerhalb weniger Minuten mithilfe der Videolegitimation eröffnet werden. Dazu wählt man das Produkt AktivKonto auf der Webseite der Deutschen Bank aus, gibt dann die persönlichen Daten ein und führt die Videolegitimation durch. Die neue IBAN steht direkt nach Abschluss der Identitätsprüfung zusammen mit dem Online-Banking Zugang zur Verfügung. Das neue Girokonto kann sofort genutzt werden. Wer auch gleich alle Zahlungspartner über die neue Bankverbindung in Kenntnis setzen möchte, nutzt den digitalen und kostenlosen Kontowechsel-Service der Deutschen Bank.

Resümee: Jetzt Girokonto eröffnen.

Mit dem AktivKonto hat die Deutsche Bank ein überzeugendes Girokonto im Angebot, das mit einem günstigen monatlichen Grundpreis auskommt und weltweit kostenlose Bargeldabhebungen möglich macht.